Gardena 4024-20 Spindelmäher 380 C Test

Mit dem Gardena 4024-20 Spindelmäher 380 C ist ein Mähen des Rasens sogar am Sonntag möglich. Da es sich um ein komplett manuell betriebenes Gerät handelt, verursacht der Mäher keine störenden Betriebsgeräusche. Dank der einfachen Handhabung eignet sich das Modell auch für Laien, auch größere Flächen können mit dem Spindelmäher problemlos bewältigt werden.

Gardena 4024-20 Spindelmäher 380 CDas Prinzip des Mähers ist nicht nur einfach, sondern auch genial. Denn zwei mit Messern besetzte Walzen drehen aneinander vorbei, wenn der Mäher geschoben wird. Die überstehenden Grashalme werden somit erfasst und zuverlässig abgetrennt. Die Messer bestehen aus gehärtetem Stahl und schneiden somit nicht nur sauber, sondern auch nach langer Benutzung noch mit voller Kraft.

Für eine angenehme Handhabung beim Schieben setzt der Hersteller auf besonders große Leichtlaufräder aus Kunststoff mit tiefem Profil. Selbst auf unebenen Flächen lässt sich der Spindelmäher hiermit leicht bewegen. Der ergonomisch geformte Griffbügel bietet optimales Handling in jeder Situation. Natürlich lässt sich, für eine platzsparende Unterbringung, das sperrige Gestell mit nur einem Handgriff auch zusammen klappen. Hierfür ist der Mäher mit einem Schnellverschluss ausgestattet.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Je nach Anspruch kann auch die Schnitthöhe der Messer individuell angepasst werden. Möglich sind hier Längen zwischen 12 und 42 Millimetern. Die Einstellung der Höhe erfolgt über Regler an der Seite, eine verbaute Skala ist hier zusätzlich zu finden, welche die gerade eingestellte Schnitthöhe vermittelt. Im Übrigen ist der Mäher mit einem Gewicht von insgesamt ca. 9,4 Kilogramm sehr leicht und angenehm führbar, sodass auch eine längere Verwendung nicht zu anstrengend werden sollte.

Tipp: Wer auf mühsames Zusammenrechen des Rasens nach erfolgtem Kürzen verzichten möchte, sollte sich den Kauf des optionalen Fangkorbs überlegen. Dieser wird, wie gewohnt, am Ende des Mähers befestigt und fängt das abgeschnittene Gras zuverlässig auf.

Zudem sollten Sie beachten, dass der benötigte Kraftaufwand mit der Höhe des Grases deutlich ansteigt. Bei hohem Gras benötigt der Mäher also deutlich mehr Kraft, um bewegt werden zu können. Dieser unangenehmen Erfahrung können Sie aber natürlich mit regelmäßigem Mähen entgegen wirken, am besten mindestens einmal in der Woche. Da dank dem lautlosen Betrieb ein Mähen auch abends oder an Feiertagen möglich ist, sollte dies kein Problem darstellen.

Vorteile des Spindelmähers

Punkten kann der Mäher vor allem mit der wichtigsten Eigenschaft, nämlich mit dem Mähergebnis. Dank den scharfen und hochwertigen Messern wird der Rasen sauber auf die gewünschte Länge gekürzt. Auch der beinahe komplett lautlose Betrieb ist ein Vorteil, der nicht außer Acht gelassen werden sollte. Da sich die Messer in der Bewegung nicht berühren, entsteht keine Geräuschbelastung, wie diese von anderen Spindelmähern bekannt ist. Auch die einfache Handhabung, welche durch die großen Räder aus Kunststoff sowie den ergonomischen Handgriff erreicht wird, findet regen Zuspruch.

Was gefällt nicht so gut?

Negativ fällt hingegen, zumindest in Teilen, die Auswahl der verwendeten Materialien auf. Denn während der größte Teil des Mähers aus einem sehr robusten Metall oder gar Stahl besteht, setzt der Hersteller stellenweise auf Kunststoff. Dies fällt vor allem an den Schnellverschlüssen auf. Bei häufiger Verwendung können hier schnell Defekte auftreten.

Auch die Tatsache, dass sich der Griff nicht im Winkel verändern lässt, gefällt nicht besonders. Natürlich können „normal“ große Menschen den Mäher problemlos nutzen, allerdings werden sowohl sehr kleine wie auch sehr große Menschen mit der Handhabung Probleme haben.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Fazit: Gardena 4024-20

Der Mäher setzt auf hochwertige Messer sowie eine einfache Handhabung und schafft es mit diesem Konzept tatsächlich, einen Benzin- oder Elektro-Rasenmäher überflüssig zu machen. Selbst größere Flächen lassen sich mit dem Mäher in kurzer Zeit kürzen. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit, den Mäher platzsparend verstauen zu können. Lediglich die Materialauswahl (Stichwort Kunststoff) lässt etwas Platz für Kritik. Die einfache Montage sorgt jedoch dafür, dass selbst Laien das Modell in kürzester Zeit komplett zusammen bauen können.